Ich möchte es mal so formulieren: Fantasien können wahr werden! Ein Flugbegleiter der Fluggesellschaft Delta Air hatte auf dem Bord-WC tatsächlich Sex mit dem Sexdarsteller Austin Wolf. Blöd nur, dass er dabei gefilmt wurde und die Airline dieses Video entdeckt hat. 

Wie die „Daily Mail“ berichtet, soll der Flugbegleiter auf der Bord-WC Sex mit dem Pornostar Austin Wolf gehabt haben und muss nun deswegen mit einer Entlassung rechnen. Das Verhalten verstößt natürlich gegen die Richtlinien, die an Bord für die Crew gelten. Die Frage ist nur: Wer hat die Videos gedreht und wieso hat jemand von Delta diese gefunden? 

Die Videos landeten im Netz und dann beim Chef

Es soll nämlich zwei je vierminütige Videos von der Aktion geben und diese waren online im Netz.  Darin soll der Flugbegleiter, der erst neu zu Delta gekommen ist, in Uniform beim Sex mit Austin Wolf zu sehen sein. Anscheinend hatten sich die Videos unter den Delta-Mitarbeitern so weit verbreitet, dass selbst die Chefetage davon Wind bekommen hat.

Der Flugbegleiter soll ein junger Mann zwischen 20 und 30 Jahren sein, der diesen Flug in doppelter Hinsicht nicht so schnell vergessen wird. Denn Austin Wolf ist ein populärer Pornostar mit seinen 1,93 Meter und auch als Escort verfügbar. Wer weiß, vielleicht hat der Flugbegleiter am Ende für die Nummer auch noch gezahlt? Wir werden es wohl nie erfahren. Denn auch die Videos wurden aus dem Netz entfernt und Delta geht in seiner Stellungnahme auch nicht ins Detail. Mist!   

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Austin Wolf (@austinwolfff) am

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Austin Wolf (@austinwolfff) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Austin Wolf (@austinwolfff) am

Bild: Instagram/austinwolfff

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 3
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    3
    Shares