Star ist in diesem Falle eventuell etwas hochgegriffen. Cheyenne Parker war im letzten Jahr einfach nur Teilnehmer der Show „Fire Island“ in den USA und hatte damit die richtige Fanbase geschaffen, um drauf aufzubauen. Das tut er seither vor allem mit sexy Fotos auf Instagram. 

„Fire Island“ bringt immer wieder Kandidaten hervor, die anschließend eine Karriere als Instagramer starten und sich überwiegend über viel Haut und Sex auf der Social Media Plattform vermarkten. So auch Cheyenne Parker. Über 170.000 Follower hat der junge Mann mittlerweile und ich zeige euch jetzt auch, wieso dem so ist. Yummy!

Pink and Printy. #chilenobay #mexico #relaxation #metime

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Game ON. #ballsinmycourt

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Set your goals off of your best you. You know who is at all times… strive for it.. shine. Tomorrow is another day. #eat #sleep #breathe #goals

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Let’s have a Tipi!! Mo fuckka! I’m gonna let you have it! #dirtinmyyurt #playadust #campingpreparations #ihelpediswear

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Baby Steps Cheyenne… Baby Steps. -🌎. #stepbystep #stoopbystoop #babysteps #sitback #relax #lifeisntamarathon #theuniverseprovides

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Central Park Summer 17′ shot by: @maxmstein #nyc #summer #hanroofswitzerland

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

TBT – Wet T-Shirt contest – Spring Break 1987! 😜 @travislanephoto #sweat #wet #gotmegoinlikeaturbovet

Ein Beitrag geteilt von THE CHEYENNE PARKER™ (@thecheyenneparker) am

Bild: Twitter/CheyenneParker

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •