Spread the love

Seit langem wird James Franco´s schwules Drama über einen Pornodarsteller erwartet. In einigen Wochen kommt “King Cobra” raus und nun gibt es einen ersten Trailer, der es ganz schön in sich hat. 

Der Film  basiert auf wahre Begebenheiten eines der bekanntesten schwulen Pornodarsteller, Brent Corrigan. Er begann seine Karriere in 2004 bei Cobra Video, mit dehnen es 2005 zum Streit kam. dem Cobra-Produzenten Bryan Kocis wurde vorgeworfen, dass Corrigan bei den Dreharbeiten zu seinem ersten Porno-Film erst 17 Jahre alt war und damit minderjährig, was Kocis auch bekannt gewesen sei. Die Filme wurden daraufhin vom Markt genommen.

King Cobra zeigt die Geschichte von Brent Corrigan und dessen Mentor Bryan Kocis, der ihn entdeckt und im schwulen Pornogeschäft etabliert. Kurze Zeit nach dessen Durchbruch, werde mehrere Produzenten auf ihn aufmerksam und es beginnt ein erbitterter Kampf mit bösen Folgen. Mit dabei ist nicht nur James Franco, sondern auch der frühere Disney-Star Garrett Clayton, der den aufsteigenden Pornodarsteller spielt. Weitere Darsteller sind Christian Slater, Alicia Silverstone und Molly Ringwald. Der Film wurde bisher auf diversen Filmfesten gefeiert und mit positiven Kritiken überhäuft. 

Der Film startet erstmal in den USA im Oktober.

Bild: Movieclips Trailers / James Franco Movies 

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.