Dieses Paar singt nicht nur fantastisch zusammen, sie sind auch zusammen und begeisterten die Jury bei „The Voice“-US mit ihrer Performance. Kelly Clarkson verdrückte sogar die ein oder andere Träne und Jennifer Hudson wollte am liebsten ein Teil der Familie werden. Besser geht es nicht. 

Liebe geht nicht nur durch den Magen, sondern wohl auch durch die Stimme. Adam und Jerome sind ein Paar und gleichzeitig ein musikalisches Duo unter den Namen „OneUp“. Mit schönen Harmonien, einer coolen Choreographie und einem Hauch Liebe in der Luft begeisterten sie mit dem Song „Could It Be I´m Falling In Love“ von The Spinners bei den Blind Auditions. 

Kelly Clarkson ist sichtlich gerührt

Drei der vier Coaches drückten den Button und Kelly Clarkson verdrückte sogar paar Tränen. Nachdem das Paar ihre ganze Familie auf die Bühne holen durfte, konnte sich Kelly kaum halten vor Rührung und sagte: „In einer Zeit, in der dieses Land so gespalten ist, ist das so ein schöner Anblick und es beweist, dass Liebe in diesem Land keine Grenzen kennt“. 

Leider endet das Video an der Stelle, an der wir erfahren, für welchen Coach sich die beiden Herren entschieden. Wer US-TV empfangen kann, der kann am Montag „The Voice“-US auf NBC anschauen. Da gibt es dann auch die Auflösung und hier gibt die Performance und Reaktion der Jury. 

Bild: Screenshot via The Voice /NBC

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 222
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    222
    Shares