Hast du schonmal die Bücher “How to Hold a Fart In”, „Mein Kampf for Kids” oder “Ass Eating for Dummies“ gelesen? Wie die Titel schon vermuten lassen, gibt es diese Bücher natürlich nicht. Doch der Comedian Scott Rogowsky hat genau diese Bücher als Fake drucken lassen. Die plakativen Titelseiten nimmt er natürlich mit in die U-Bahn, wo er die Bücher schön lesbar für die Mitfahrer hoch hält. Wie reagieren Menschen auf Bücher, dessen Titel irgendwie beschämend und gleichzeitig extrem witzig sind? Die Antwort findest du hier, in diesem Video.


Titelbild: The Chortle

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 41
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    41
    Shares