Ganz oberflächlich betrachtet, mag man sagen, das sei seit Conchita Wurst nichts neues. Doch in diesem Falle ist die Dame nicht verkleidet, sondern ein Mann, der sein Geschlecht hat zur Frau anpassen lassen. Diese Frau möchte nun ihren Bart behalten, um für mehr Vielfalt in der Geschlechterfrage zu kämpfen. 

Diese Psychotherapeutin und Fotografin sagt, dass sie ihren Bart behalten möchte, um die Bandbreite der Geschlechter zu erweitern. Alex Drummond ist 51 Jahre alt und fing vor ca. sechs Jahre mit der Angleichung an. Seither hat er ein Buch geschrieben und tritt regelmäßig bei verschiedenen Formaten zu diesem Thema auf. Ihr war aber von Beginn an klar, dass sie nie zu 100% Frau sein möchte. Sie möchte authentisch leben als transsexueller Mensch und in ihrem Falle sei es eine Mischung aus beiden Geschlechtern. Somit wollte sie sehen, ob sie in der ganzen Frage nach Geschlechtern etwas Neues finden könnte. Etwas zwischen Mann und Frau.

In dem Video erklärt sie, dass sie nicht ihre Weiblichkeit verliert, wenn sie in Arbeiterklamotten einen Motorschaden am Auto behebt. Es gibt mehr als ein Mann, der sich komplett zur Frau umwandeln lässt. Es ist keine Frage von Schwarz oder Weiß. Hier kannst Du das Video sehen: 

Anmerkung: In diesem Fall, wusste ich tatsächlich nicht, ob ich die Person als „Er“ oder „Sie“ bezeichnen solle. Ich habe mich mit vollem Respekt für „Sie “ entschieden und möchte niemanden damit zu nahe treten.

Titelbild: Youtube – My Genderation

 

 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 30
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    30
    Shares