Spread the love

Fast zwei Jahre ist “Dream Machine” nun her und es wurde höchste Zeit, dass sich die Jungs von Tokio Hotel so langsam zurück melden. Mit “Melancholic Paradise“ ist das heute geschehen und ich sage euch, dieser Song ist L.A. Feeling pur!

Man kann über Tokio Hotel sagen, was man will, aber keine deutsche Band klingt wie sie. Sie haben über die Jahre ihren Sound verändert, weiter entwickelt und zu ihrem eigenen gemacht. Das war schon auf dem Album “Kings of Suburbia” in 2014 deutlich zu hören.

Heute (01. Feb. 2019) ist nun die neue Single “Melancholic Paradise“ erschienen. Und während die Deutsche Presse nichts besseres zu tun hat, als sich über die Tatsache zu stützen, dass der neue Song gleichzeitig auch der Titelsong zur neuen “Germany´s Next Top Model”-Staffel mit Heidi Klum sein wird (Leute das nennt man entweder Business oder einfach nur Liebe), möchte ich doch einmal unbedingt auf den Song an sich eingehen.

TOKIO HOTEL IM HOLLYWOOD TRAMP INTERVIEW – JETZT ANSEHEN!

“Melancholic Paradise“ ist einer dieser Songs, die man in einer Coachella Playlist plötzlich vorfindet und sich fragt: “wer ist das?”. Es ist meiner Meinung nach der erste Tokio Hotel Song, der musikalisch ganz deutlich den Lebensraum von Bill und Tom verkörpert. Nämlich Los Angeles oder Kalifornien im generellen. Zeitgleich ist der Song ungewöhnlich funky für Tokio Hotel. Man könnte fast schon sagen, es ist ihr “Get Lucky” und Nile Rodgers von Chic saß heimlich an den Reglern im Studio.

Ich bin gespannt, ob das neue Album diesen Sound weiter trägt. Übrigens spielen Tokio Hotel im Rahmen der “Melancholic Paradise”-Tour ganze neun Konzerte im Mai in Deutschland. Hier gibt es neuen Song in voller Länge in meiner Hollywood Tramp Spotify Playlist und wenn Du schon dabei bist: gerne der Playlist folgen!

Bild: Tokio Hotel

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.