Joel Egertons schwules Therapiedrama „Boy Erased“ kommt am Freitag den 2. November 2018 in die amerikanischen Kinos. Nun gibt es einen weiteren Trailer zum Film, der den bewegenden Inhalt, mit Russell Crowe und Nicole Kidman als besorgte Eltern, zeigt.  

Der neue Trailer zu „Boy Erased“ zeigt die angespannte Beziehung zwischen dem schwulen Teenager Jared (Lady Birds Lucas Hedges) und seinen evangelischen christlichen Eltern (gespielt von Russell Crowe bzw. Nicole Kidman). Jared ist schwul und seine Eltern schicken ihn zu einem homosexuellen Therapiezentrum im US Bible Belt, wo er auf andere junge Menschen stößt, die kämpfen, um ihren Glauben mit ihrer Sexualität in Einklang zu bringen. 

U.a. spielt auch der offen homosexuelle Sänger Troye Sivan mit, der auch für den Soundtrack des Films „Revelation“ mit Sigur Rós Frontmann Jónsi einen Song aufgenommen hat. Im Februar 2019 soll der Film in die englischen Kinos kommen und somit wird auch das sicherlich der ungefähre Starttermin für Deutschland sein. 

Bild: Universal Pictures

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 66
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    66
    Shares