Wir alle kennen das Thema und so unterschiedlich die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Genitalien bzw. die Größe. Forschen haben in einer Studie herausgefunden, dass Männer, die gemocht werden wollen, gerne einen größeren Penis angeben, als sie habe.

In der Gesellschaft heißt es ja immer wieder, je größer der Penis, umso besser. Männer messen gerne ihre Männlichkeit auch anhand ihrer Penisgröße. Doch wie das Journal of Sex & Marital Therapy in einer Studie herausgefunden hat, gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Selbstbild und der Notwendigkeit überdurchschnittlich sein zu wollen.

Die Größe, die als sozial wünschenswert angesehen wird

Bruce King, Psychologieprofessor an der Clemson University sagt, es gebe oft ein Problem mit Studien, die darauf abzielen, die durchschnittliche Penisgröße zu ermitteln. Das liegt daran, dass der tatsächliche Durchschnitt geringer ist, als der, der von den Befragten angegeben wird. “In den letzten Jahren gab es viele Studien, die zeigten, dass die Selbstangaben der Menschen über ihr Körpergewicht nicht wahr sind. Diese Art von Daten kann überprüft werden“, sagte King. “Die Studien zeigen, dass die Reaktionen der Menschen davon beeinflusst werden, was als sozial wünschenswert angesehen wird”.

Das bedeutet also im Grunde, dass man fast alle Studien in Frage stellen müsste, bei denen die Ergebnisse rein auf die Angabe der Teilnehmer basieren. Das erforschte man in einer Studie mit 166 Männern, die auf einer Skala bestimmte Dinge beurteilen sollten. Dabei wollte man herausfinden, in wie weit sie mit sozial erwünschten Antworten antworteten. Die Umfrage fragte dann auch, wie groß ihr Penis im erigiertem Zustand sei. Männer, die sich mehr mit sozialer Zustimmung beschäftigten, neigten dazu einen größeren Penis anzugeben, als sie tatsächlich haben.

Die tatsächliche Größe liegt deutlich drunter

Die Forschen kommen so zu dem Schluss, dass die erigierte durchschnittliche Penisgröße von 15,2 cm bis 15,8 cm ein Mythos sei. Denn basierend auf Studien, bei denen die Penisgröße tatsächlich gemessen wurde, ergaben die Messungen einen Mittelwert von 13,4 cm. King sagt dazu: “Dies hat wahrscheinlich dazu geführt, dass sich viele Männer unangemessen und unsicher fühlten“. Also Männer, wenn das nächste Mal eure Kollegen am Tisch mit ihrer Penisgröße angeben, denkt euch einfach paar Zentimeter weg und ihr habt die Wahrheit. Das kennen wir doch auch von Grindr & Co. Oder? / Berry

Foto: andre.hfmnn

Spread the love
  • 85
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    85
    Shares

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.