Im Zeitalter des Social-Media-Infernos und der vielen nackten Haut auf Instagram, Grindr & Co. ist es auch mal schön zu sehen, dass es schwule Männer geben kann, die angezogen einen Instagram Hype auslösen können. Genau das schafft das super süße Profil „DadsNotDaddies„. 

Die Eltern Devon und Rob teilen ihre Abenteuer als Väter von zwei süßen Kindern auf Instagram mit der Welt. Knapp 70.000 Follower beglücken sie beinahe täglich mit Auszügen aus ihrem Familienalltag in Salt Lake City. Dabei bestechen sie auf „DadsNotDaddies“ weniger mit Sixpack und Muskeln, sondern verkörpern vielmehr bedingungslose Liebe für den Partner, Kinder und die Familie. In einer Welt, in der sich vieles nur noch um den schnellen Sex via Dating-App und den perfekten Körper dreht, tut es schon gut, gleichgeschlechtliche Paare in dieser Form auf Instagram zu sehen. Bitte mehr davon! 

Followed the ? to Wheeler Farms looking for a pot of gold. All we found were some cow pies. ????

Ein Beitrag geteilt von Devon & Rob (@dadsnotdaddies) am

Bild: Instagram/dadsnotdaddies

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 842
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    842
    Shares