Britney Spears und James Corden fuhren eine Runde „Carpool Karaoke“ durch L.A. und sangen Britney´s große Hits, wie „Toxic“, „Baby One More Time“, „Oops!…I Did It Again“ sowie ihre aktuelle Single „Make Me“.

Nach einem ersten Teaser hieß es, Britney würde selbst beim Carpool Karaoke, bei dem es eben um das laute Mitsingen der eigenen Songs geht, nicht selbst singen. Doch in der derzeitigen Era ihres neuen Albums „Glory, das übrigens heute erschienen ist, enttäuscht Brit ihre Fans nicht. So singen und lachen sich die beiden Stars durch die Straßen und scheinen wirklich eine gute Zeit gehabt zu haben. Nebenbei verrät Britney dann auch noch, dass sie bis heute nicht weiß, worum es in “Oops!… I Did It Again” geht, dass sie mit den Männern eigentlich durch ist und das sie dennoch drei weitere Kinder haben möchte usw.

Am Sonntag wird Britney Spears übrigens die MTV Video Music Awards eröffnen, bei denen sie zuletzt 2007 aufgetreten ist.

Bild: YouTube via Late Late Show with James Corden

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!