Es ist schon sehr verwunderlich, dass Austin Mahone hierzulande nur wenig bekannt ist. Er sieht gut aus und hat ein Händchen für gute Songs. Nun veröffentlichte er mit “Why Don’t We” seine erste Solo-Single seit 2016 und zeigt im Video auch seine Fähigkeiten als Tänzer!

Mit seinen 22 Jahren hat Austin Mahone schon reihenweise internationale Platin-Erfolge auf seinem Konto. Anfang März veröffentlichte er seine aktuelle Single “Why Don’t We”. Der Song markiert seine erste Solo-Veröffentlichung seit 2016 und spiegelt seine künstlerische Reifung wieder. Anlässlich seines 23. Geburtstags feiert dann der neue Track “Anxious” Premiere. Wer also etwas Boyband-Vibes vertragen kann, ist bei Austin genau richtig.

Naja, und sein Körper ist ja auch nicht von schlechten Eltern. Dieser kommt allerdings nicht von selbst. Um sich körperlich fit zu halten, trainiert Austin sechs Tage die Woche.! Eine andere große Leidenschaft des Texaners ist die Fotografie: er fotografiert ausschließlich auf Film, sammelt Kameras und betreibt eine eigene Instagram-Seite nur für seine Fotografie: https://www.instagram.com/honoroll

Seit er 2013 seine Debüt-EP veröffentlichte und aus dem Stand eine Top-5-Platzierung in den amerikanischen Billboard 200 landete, veröffentlichte Mahone in regelmäßigen Abständen neue Musik für seine hingebungsvollen „Mahonies“, wie er seine Fans nennt (in Anlehnung an das Slang-Wort für „My Homie“ – mein Kumpel). 2014 erschien die Single „Mmm Yeah“, die auf #2 der iTunes Charts schnellte und international Platin- und Gold-veredelt ist. 2016 veröffentlichte er das Mixtape mit dem treffenden Titel „This Is Not the Album“, gefolgt 2016 vom Mixtape „ForMe+You“. 

Austin hat eine Reihe ausverkaufter Headliner-Touren gespielt, darunter die „Artist toWatch“-Tour von MTV, 2013 eröffnete er außerdem die Konzerte von Taylor Swifts RED-Tour. Zu seinen zahlreichen Ehrungen gehören ein MTV Video Music Award und Preise bei den MTV EMAs, iHeartRadio Music Awards, Radio Disney Music Awards, TeenChoice Awards und den Young Hollywood Awards. Mahone performte unter anderem bei„Good Morning America“, trat in der „Today Show“ und „Live! With Kelly & Michael“ auf, zierte das Cover der Teen Vogue und YRB und wurde von hochkarätigen Printmagazinen wie Details, Entertainment Weekly, USA Today und Wall Street Journal porträtiert. 

Austin ist bis heute einer der nahbarsten Stars in der Popkultur und versammelt mehr als 30 Millionen Follower bei Instagram, Twitter & Facebook sowie 3,2 Millionen monatliche Hörer bei Spotify hinter sich.

Bild: Warner Music Germany

Spread the love
  • 60
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    60
    Shares

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.