Anna Wintour ist als Chefredakteurin der Vogue fast schon eine Art Kultfigur. Nun äußerte sie sich in einem Video zu den Geschlechterrollen in der Mode und sagte, dass man die Grenzen überschreiten soll.

Männer und Frauen sollten keine getrennten Rollen haben, wenn es um die Mode geht, sagt Anna Wintour in der aktuellen „Go Ask Anna“-Ausgabe auf YouTube. Auf die Frage, wie sie zu Geschlechtergrenzen in der Mode steht sagt sie: „Ich glaube nicht, dass Männer und Frauen getrennte Regeln haben sollten. Ich denke, wenn sich ein Mann für ein Kleid entscheidet, ist das großartig. Frauen tragen Herrenanzüge schon eine lange Zeit“.

“Die Grenze sollte man überschreiten, das sollten wir feiern. Natürlich muss sich die Mode ändern, es geht um Veränderung, darum geht es in dieser Branche“. Anna Wintour ist als LGBTQ-Supporterin bekannt und hat sich schon öfter für eine offenere Mode ausgesprochen: „Jeder muss dem Weg folgen, den er für richtig hält“.

Den ganzen Clip mit vielen lustigen Frage an die wohl bekannteste Chefredakteurin der Welt, gibt es hier in voller Länge:

Bild: Vogue

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 114
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    114
    Shares